CVP Lachen nominiert Michael Stähli als Regierungsrat

Der Vorstand der CVP Lachen schlägt der DV der CVP Kanton Schwyz vor, ihren Kantonsrat Michael Stähli als Kandidaten für die Regierungsratswahl zu nominieren.

Die CVP Lachen ist überzeugt, mit Michael Stähli eine hervorragende Persönlichkeit für die Nachfolge des Lachner CVP-Regierungsrates Kurt Zibung präsentieren zu können. Er verfügt nicht nur über eine grosse politische Erfahrung und viel Sachkenntnis, sondern hat auch die menschlichen Qualitäten für dieses anspruchsvolle Amt. Der heute 47 jährige Architekt ist in Lachen geboren, besuchte hier und in Nuolen die Schulen und absolvierte nach der Lehre als Hochbauzeichner berufsbegleitend ein Architekturstudium. Heute ist er Geschäftsführer und Mitinhaber des KMU-Unternehmens «Stähli AG Architekten SIA». Aus seiner täglichen Arbeit kennt er die Sorgen und Anliegen von Unternehmungen, vor allem kleineren, bestens. Und er ist mit den Menschen in der Region Ausserschwyz vertraut. Bei den kürzlichen Nationalratswahlen hat Michael Stähli mit einem guten Resultat dazu beigetragen, dass die CVP den Sitz von NR Alois Gmür erfolgreich verteidigen konnte.

In der Politik ist Michael Stähli seit vielen Jahren engagiert tätig – dabei zeichnet er sich nicht durch Schlagworte aus, sondern überzeugt durch seine sachliche, kompetente und unaufgeregte Art. Er war in verschiedenen Kommissionen der Gemeinde Lachen tätig und vertritt den Märchler Bezirkshauptort seit dem Jahr 2000 im Kantonsrat. Mit seinen Voten hat er sich im Rat über die Parteigrenzen hinaus Ansehen erarbeitet, auch weil er immer bereit war, Verantwortung zu übernehmen, so beispielsweise als Präsident der Kommission für Raumplanung, Umwelt und Verkehr, die er seit 2009 führt. Michael Stähli steht für eine konsensorientierte bürgerliche Politik und für eigeninitiatives Handeln ein. Die Schaffung wirkungsvoller Voraussetzungen für eine gesunde Gesamtwirtschaft ist ihm wichtig. Im Zentrum seines politischen Engagements stehen eine attraktive und leistungsfähige Infrastruktur für den öffentlichen Verkehr, eine bedarfsgerechte Raumordnung und die koordinierte Steuerung des räumlichen Wachstums. Und er tritt für wirkungsvolle Anreize ein, die energieeffizientes Bauen unterstützen. Vor wenigen Wochen hat er den Eidg. Fachabschluss «Baubiologe» erworben. Die damit bewiesene fachliche Kompetenz – Wechselwirkung Mensch und Umwelt – kann er engagiert in die Politik einbringen.

Für weitere Auskünfte stehen zur Verfügung:

Michael Stähli unter 078 659 90 89 bzw. michael.staehli@staehliarch.ch

Profil Michael Stähli


Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für CVP Lachen nominiert Michael Stähli als Regierungsrat

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.