Michael Marty in den Kantonsrat

Michael Marty will für die CVP Lachen in den Schwyzer Kantonsrat.

Michael MartyDer studierte Politikwissenschafter Michael Marty ist sich gewohnt, Verantwortung zu übernehmen. In jungen Jahren als Präsident zweier Studentenorganisationen in Nuolen und Immensee, später im Vorstand des Stiftungsrates Schwyzer Festungswerke und beim Marchring. Heute präsidiert er die Offiziersgesellschaft March-Höfe. Beruflich ist Michael Marty als wissenschaftlicher Berater des Chefs der Armee gefordert. In seiner Freizeit liest der Vater eines Sohnes gerne Sachbücher und taucht in Schweizer Gewässern. Die Politik lag ihm schon als Jugendlicher im Blut, war er doch 1998 Gründungspräsident der Jungen CVP im Kanton Schwyz. Im Kantonsrat will er sich für eine tragfähige Familienpolitik als Grundlage des Zusammenlebens einsetzen. Daneben interessieren ihn Fragen der Sicherheit, der Bildung sowie der Wirtschaft und der Gesellschaft. Michael Marty steht für eine unternehmerfreundliche und gleichzeitig soziale Politik. Die Jugend muss im Kanton Schwyz eine Perspektive haben!

http://damitesgutkommt.ch/personen/michael-marty-neu/


Kategorie: Allgemein | Kommentare deaktiviert für Michael Marty in den Kantonsrat

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.